TEXT Ann-Christin Kopitz

2012 gründete die ehemalige Kölnerin Ursula Petzold dieses Kleinod mitten in der Arbeiterstadt Dortmund. Schon in Köln hatte sie der Gedanke an nachhaltige Kleidung umgetrieben. Hier in Dortmund machte die Quereinsteigerin endlich Nägel mit Köpfen und eröffnete mit zwei Mitarbeitern ihre Boutique für öko-faire Mode. Der Name „Frau Petzold“ ist eine Gemeinschaftsidee der Familie: erst nach langen gemeinsamen Diskussionen entschied man sich dafür.

 

Frau Petzold geht mit Kleidung bewusst um

 

Die Philosophie des Stores ist, dass man wertschätzen sollte, was man Tag für Tag am Körper trägt. Für fünf Euro kann man halt kein T-Shirt aus einer fairen Produktion erstehen. Doch auch öko-faire Mode muss bezahlbar sein. Bei Frau Petzold gibt es Basic-T-Shirts ab 20 Euro.

 

Doch auch Mode spielt bei Frau Petzold eine wichtige Rolle: Ihre Boutique besteht nicht nur aus nachhaltiger Kleidung. ,,Mein Sortiment ist mit einem Kühlschrank zuhause vergleichbar, man versucht, viel Gutes zu haben. Jedoch hat man trotzdem irgendwie von allem etwas drin.’’

 

Das Angebot ist bunt gemischt

 

Die Inhaberin verkauft in ihrer Boutique Kleidung, Taschen, Schuhe wie auch Schmuck und arbeitet mit circa 40 Marken auf ihrer Verkaufsfläche. Dazu gehören beispielsweise Skunkfunk und Lanius – aber auch nicht nachhaltige Labels wie Drykorn. Für diese Marke kommen viele Kundinnen in ihre Boutique und deshalb möchte sie auf diese nicht verzichten.

 

Auch wenn nicht alle Artikel in der Boutique zertifizierte Nachhaltigkeit versprechen, die konsumkritische Kundin trifft hier auf viele Marken mit GOTS-Zertifikat. Dieses bedeutet, dass jedes Teil bis zum Knopf nachhaltig produziert ist und gleichzeitig fair hergestellt wurde. Bei vielen kleineren Anbietern übersteigt die Zertifizierung das Budget. Dazu gehört ein Schmucklabel, das ganz individuell gefertigte Stücke nur aus recyceltem Silber herstellt. Mit Boden und Theke aus warmem Holz und hellen Farben ist Frau Petzold der richtige Laden zum Stöbern, Staunen und Entdecken. „Herzlich Willkommen“.

 

Harkortstraße 57, 44225 Dortmund

www.fraupetzold.de

Stand: 2019